“It's really wild to see something that's only ever existed in pixels translated into real-life.” — TUAW

IMG SRC

johannes p osterhoff - IMG SRC

My small book on visual information retrieval systems.
IMG SRC ORG searches images with images and not with text like pathetic Flickr or Google.

From my publisher Merz & Solitute (in German):

„Während die computergestützte Suche digitaler Bilder zu polizeilichen Zwecken bereits Realität ist, etwa beim automatischen Erkennen von Nummernschildern oder dem Abgleich von biometrisch erfassten Passbildern, steht eine zivile Nutzung solcher Technologien noch aus. Die Ansätze einer der Bildsprache tatsächlich angemessenen Suche, etwa im World Wide Web, stecken noch in den Kinderschuhen. Behelfsstrategien einer Indizierung über textliche Begriffe dominieren. Insofern ist das Problem der Bildersuche über visuelle Kriterien gegenwärtig eine der spannendsten und auch ökonomisch vielversprechendsten Fragen im Diskurs der Neuen Medien. Die vorliegende Arbeit stellt aktuelle Bestrebungen vor, die Nullen und Einsen digitaler Bilder interpretier- und nutzbar zu machen. Eine semiotische Herangehensweise leitet den Autor bei seinem spannenden Ausblick auf die nahe Zukunft der digitalen Bilderwelten.“

From the review by Stefan Heidenreich on Iconic Turn:

„In einer kleinen Tour werden alle wesentlichen Theorien aufgerufen, die im Umfeld einer – noch zu realisierenden – Bildsuche erwähnenswert sind. Das beginnt bei Foucaults Essay Dies ist keine Pfeife, behandelt dann die Symboltheorie von Goodman, hält kurz beim Bild-Text-Verhältnis inne, um dann zum Pictorial- und Iconic-Turn und schließlich zum Mnemosyne-Atlas von Warburg fortzuschreiten. Alles auf nicht ganz 20 Seiten und dementsprechend knapp, aber als Einleitung gut zusammengestellt und lesenswert. Je weiter wir im engeren Sinn zum Problem der digitalen Bildverarbeitung voran kommen, desto detailreicher, aber auch unklarer wird die Lage. Sehr schön ist der Hinweis auf das erste im Netz veröffentlichte Bild und die Diskussionen, die sich rund um die Einführung des Inline Image Tags abspielten.“

 

Blogroll

More